VIII. TRILATERALES JUGENDFORUM

DEUTSCH-POLNISCH-RUSSISCHER TRIALOG

ZWEITE JAHRESHÄLFTE 2020

MÜNSTER, DEUTSCHLAND

Das trilaterale Jugendforum entstand ursprünglich aus einem deutsch-russischen Kontext mit dem Ziel, das bilaterale Format auf einen Trialog auszuweiten, um Polen als größtes osteuropäisches Land in der EU in den Dialog einzubinden. Trilaterale Kooperation existierte damals bereits im akademischen (Frankfurt/ Oder, Torun, Kaliningrad) und im diplomatischen Sektor.

 

Mit dem Bestreben, die Sichtweise junger aktiver Menschen in den Trialog einzubinden, fanden sich DRJUG e.V., das Studierendenparlament der Polnischen Republik, die Studierendenunion der Warschauer Universität und der Russisch-Polnische Jungendrat zusammen, um 2013 das erste trilaterale Jugendforum in Warschau durchzuführen.

 

Später fand das Forum erfolgreich auch in München (2014), Moskau (2015) und Breslau (2016) statt. Das anhaltende Interesse an unserem Projekt und das positive Feedback motivierten uns, dieses Bestreben weiterzuführen und schließlich vom 22.-28 Oktober 2017 das Forum in Bad Freienwalde, Brandenburg, umzusetzen. Neben ihrer Lage an der deutsch-polnischen Grenze hat die Stadt mit ihrer reichen Geschichte und bekannten Persönlichkeiten viel zu bieten. So wird Bad Freienwalde beispielsweise mit dem bekannten ehemaligen Außenminister Walther Rathenau assoziiert. Im darauffolgenden Jahr 2018 wurde das Foru in Kasan ausgetragen, der Hauptstadt der Republik Tatarstan, Russland.

Der VII. Deutsch-Polnisch-Russische Trialog brachte im vergangenen Jahr 2019 Studenten und junge Berufstätige im polnischen Danzig zusammen. Die Teilnehmenden besuchten die Gedenkzeremonie zum 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs. Während des Forums stand unter anderem das historische Gedächtnis der drei Länder im thematischen Fokus.

 

Das anhaltende Interesse an unserem Projekt und das positive Feedback motivieren uns, die Arbeit in diesem Bereich fortzusetzen. Aufgrund des Ausbruchs der Covid-19-Pandemie, wurde das ursprünglich für Mai 2020 geplante Forum auf die zweite Hälfte des Jahres 2020 verschoben. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Danzig, 2019

Kasan, 2018

Bad Freienwalde, Potsdam, Berlin, October 2017

Breslau, Oktober 2016

Moskau, September-Oktober 2015

München, September 2014

Warsaw, September-Oktober 2013